Weidenflechtkurse in der Dorfschiire

Altes Handwerk Korbflechten
Flechtkurse mit Josef Schmitteckert

Kurs 1: Burkina-Faso-Technik
Samstag, 24. Februar 2018, 12.00 Uhr (Dauer ca. 5 Stunden)

Die „Burkina-Technik” ist ein Staken-Spiralgeflecht. Diese spezielle Flechtart ist in kurzer Zeit erlernbar und eignet sich besonders um filigrane Behältnisse und dekorative Objekte zu fertigen. Wir flechten mit dünnen, geschmeidigen Weiden ein netzartiges, luftiges (Zwiebel)Körbchen.

Kursgebühr: 60,- Euro inkl. Material

Flechten 01    flechten 03

Kurs 2: Gezogenes Geflecht
Sonntag, 25. Februar 2018, 10.00 Uhr (Dauer ca. 5 Stunden)

Das „gezogene Geflecht ist“ eine Flechttechnik, die einmal recht verbreitet war. Die Weiden werden zu einem Sechseck gelegt und in einer Flechtstruktur zusammen gezogen. Zug um Zug fertigen wir eine offene Schale, die sich sehr dekorativ für Obst und Früchte eignet.

Kursgebühr: 60,- Euro inkl. Material

Flechten 04

Anmeldung und weitere Informationen unter der 0 76 43 / 93 03 14.

Vorschau:
Am 21. und 22.4.2018 bieten wir einen zweitägigen Kurs an, bei dem die Teilnehmer einen Korb mit Henkel flechten.

 

Keine Kommentare möglich.