Naturlehrpfad

Unter dem Motto “Wunderwelt am Wegesrand” hat der Heimatverein auf der Gemarkung Tutschfelden auf Initiative der Vereinsmitglieder Rüdiger Weis und Maria Vielhauer einen Naturlehrpfad angelegt.
Mit Unterstützung der Sponsoren Golfclub Breisgau (Tutschfelden), NABU (Naturschutzbund) und der Firma Freyler (Kenzingen) konnten bereits 35 der 60 geplanten Infotafeln fertiggestellt und in der Gemarkung platziert werden.

Vom Admiral, einer heimischen Schmetterlingsart, über den Hermelin bis hin zum “Lebensraum Totholz” vermitteln die Schautafeln viel Wissenswertes über die heimische Tier- und Pflanzenwelt sowie über den hier angebauten Wein.