Author Archives: hvtadmin

Ankündigung des Heimatvereins

Liebe Mitglieder, liebe Freunde, liebe Unterstützer,

leider haben wir Covid19 noch nicht ganz hinter uns gelassen. Es wird in unserem Alltag und im Vereinsleben weiterhin Einschränkungen geben. Allerdings auch wieder ein paar Lockerungen. Folgendes gilt weiterhin bzw. wird aktualisiert:

Kein Marktkaffee am Freitag (Onkel Peter kommt weiterhin)

Keine Offene Heimatstube

Keine Vermietung der Heimatstube, auch keine Privaten Feiern. Es ist wieder möglich die Heimatstube für Privatfeiern zu mieten. Allerdings nur unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Dokumentationsregeln. Wenden Sie sich diesbezüglich an den Vorstand Hans Schandelmeyer.

Der Wandertag sowie der Korberkurs sind vorerst ersatzlos gestrichen.

Bitte habt Verständnis für diese Maßnahmen, sie gelten vor allem dem Schutz von euch. Es wird bestimmt bald wieder eine Zeit der Zusammenkunft und des Feierns geben. Haltet zusammen, seid Solidarisch und bleibt vorwiegend zu Hause um die Schwachen zu schützen.

Wir freuen uns alle bald wieder Gesund und Munter bei uns in der Heimatstube oder bei einem Unserer Feste zu sehen und wünschen allen viel Kraft für diese Außergewöhnliche Zeit.

Bleibt Gesund

Euer Vorstand

Reservierungen Heimatstube

Um die Heimatstube zu reservieren wenden Sie sich bitte an Herrn Andreas Seggelke.

Kontakt

Marktkaffee jeden Freitag ab 9.30 bis 12.00 Uhr in der Heimatstube

Marktkaffee jeden Freitag ab 9.30 bis 12.00 Uhr in der Heimatstube

Offene Heimatstube – „z Liächt go“

Alle zwei Wochen, jeweils am Freitag in den ungeraden Kalenderwochen, treffen sich Mitglieder des Vereins ab 19.30 Uhr in der Heimatstube zum gemütlichen Beisammensein.
Diese Art der Gemeinschaft geht auf den Brauch des „z Liächt go“ zurück.

Zudem öffnet die Heimatstube jeden Freitagmorgen zum Marktkaffee von 9.30 – 12 Uhr.

Besuch der Heimatstube und Dorfschiire

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Heimatvereins Tutschfelden e.V.  fand am Sonntag, 8. September 2013 die offizielle Eröffnung der Heimatstube und der museal eingerichteten Dorfschiire statt.
In der Dorfschiire wird die bäuerliche Geschichte des Dorfes der vergangenen Jahrzehnte in kleinem Rahmen dokumentiert.

Der Besuch der Dorfschiire ist nach Vereinbarung möglich.

Download: Info-Broschüre Heimatstube & Museumsdorfschire